Der neue PEF-standard

Der neue PEF-standard

Um vergleichbare CO2e (und nicht nur CO2) Ergebnisse zu gewährleisten, hat die EU eine neue Berechnungsmethode eingeführt: PEF - Produkt Environmental Footprint, Ökologischer Fußabdruck des Produkts.

CO2-e im Vergleich zu CO2 – und der neue PEF-Standard

Der Fokus liegt seit vielen Jahren ausschließlich auf den CO2-Emissionen, doch diese sind nur ein kleiner Teil der vielen und oft schädlicheren Treibhausgasen, die im Lebenszyklus eines Produktes ausgestoßen werden. CO2e („e“ steht für „Äquivalenz“ und nicht für „Emissionen“, wie viele fälschlicherweise glauben) ist ein Maß für die gesamten Treibhausgasemissionen, die während der Lebensdauer eines Produktes entstehen.

Bisher war Environmental Produkt Declaration (EPD) der branchenübliche Standard für die Messung von CO2-Emissionen. Die Problematik ist jedoch, dass jede Zertifizierungsstelle ihre eigenen Berechnungsmethoden hat und viele Annahmen den einzelnen Beratern überlassen bleiben.

Um vergleichbare CO2e (und nicht nur CO2) Ergebnisse zu gewährleisten, hat die EU eine neue Berechnungsmethode eingeführt: PEF - Produkt Environmental Footprint. Alle Annahmen werden durch PEF geführt. Liegen keine Daten vor, werden für die Berechnung die Daten des Worst-Case-Szenarios herangezogen.

Unser Partner MÅLBAR hat den Unterschied zwischen EPD und PEF wie folgt visualisiert:

Klimaaftryk PEF vd EPD

 

Benötigen Sie einen PEF-Bericht?

Gerne senden wir Ihnen entsprechende PEF-Berichte (in englischer Sprache) auf Anfrage zu. Bitte wenden Sie sich an Ihren Fletco Carpets Ansprechpartner vor Ort.

Der neue PEF-standard