Nachhaltige Initiativen

 

Nachhaltigkeit als Fundament

Unserer Grundauffassung nach sollte die Nutzung natürlicher Ressourcen auf die verantwortungsvollste Weise erfolgen. Daher ist hohe Qualität in sämtlichen Bereichen unserer Produktentwicklung und unseres Produktionsapparats von essenzieller Bedeutung. Für uns ist Nachhaltigkeit kein abstrakter Begriff, sondern eine konkrete Vorgehensweise in unserem Alltag.
 
Wir gehen voran, indem wir uns zu neuen Produktionsmethoden und Materialien bekennen, um die Standards innerhalb der Teppichindustrie zu übertreffen – und wir gehen ins Detail, wenn es um die Schaffung neuer, langlebiger Teppichböden in durchdachten, klassischen Designs und kompromissloser Qualität geht, die ein über viele Jahre attraktives Erscheinungsbild gewährleisten. Dies ist für uns der eigentliche Kern von Nachhaltigkeit.
 
Wir verwenden Recyclingmaterialien, wo immer dies möglich ist: Die Rückseite der Teppichböden und -fliesen besteht aus wiederverwerteten Plastikflaschen, die Rollenkerne aus wiederverwertetem Kunststoff, und selbst das kleinste Stückchen Garn wird zusammen mit Pappe und anderen Resten aus unserer Produktion zurückgeführt, um Ressourcenverschwendung zu vermeiden. Seit 2016 tragen wir zum grünen Wandel in Dänemark bei und nutzen für unseren jährlichen Energieverbrauch 100 % CO2-neutrale Windenergie.

CO2e – unser ökologischer Klima Fußabdruck

 

Wir übernehmen Verantwortung für Umwelt und Menschen

Umweltschutz ist Teil unserer DNA als verantwortungsbewusster Hersteller. Daher hat unsere Auslegware eine lange Reihe der grundlegenden Zertifizierungen, die Architekten, Distribuenten und Verbrauchern weltweit die Wahl nachhaltiger Produkte erleichtern sollen. Zertifizierungen sind jedoch nur ein Teil dessen, was die Produkte von Fletco zu einer sicheren und verantwortungsvollen Wahl macht, um unsere Erde und das Raumklima zu schützen.

Wir übernehmen Verantwortung für Umwelt und Menschen, indem wir langlebige Qualitätsprodukte herstellen und – über alle Zertifizierungen hinweg – unseren gesunden Menschenverstand als wichtigste Richtschnur einsetzen, um die komplexen Zwischenberechnungen hinsichtlich des gesamten Umwelt-Fußabdrucks und der Auswirkungen auf die Umwelt berücksichtigen.

 

Das Raumklima und die Luftqualität sind für uns sehr wichtig

Dank eines innovativen Produktionsapparats wird unsere gesamte Auslegware ohne Einsatz von Bitumen, Latex, PVC, PFAS oder anderen Schadstoffen, die traditionell in der Teppichproduktion verwendet werden, hergestellt.

Das Raumklima und die Luftqualität sind für uns sehr wichtig, wobei niedrige Emissionen ein entscheidender Faktor sind. Alle unsere Teppichböden für den Objektbereich tragen das Eurofins Indoor Air Comfort Gold Zertifikat, weil sie die strengsten Anforderungen an die Emission von VOC (Volatile Organic Compounds) erfüllen. Bei diesem Zertifikat handelt es sich um eine übergreifende Zertifizierung, welche die wichtigsten und weitreichendsten freiwilligen europäischen Umweltzeichen umfasst, darunter Cradle to Cradle, Svanemærket, Dansk Indeklima Mærkning und teilweise auch M1. Das Eurofins Indoor Air Comfort Gold Zertifikat steht also auf einer Linie mit freiwilligen internationalen Umweltzertifizierungen wie BREEAM und LEED für nachhaltiges Bauen.

 

EPD – die Auswirkungen der Auslegware auf die Umwelt

Alle unsere Teppichböden für den Objektbereich haben eine EDP (Environmental Product Declaration oder Umwelt-Produktdeklaration), welche die Umweltbelastung eines Produkts dokumentiert und somit als Datengrundlage für die Gesamtberechnung der Umweltbelastung eines Innenarchitektur- oder Bauprojekts dienen kann. Die EPD-Berechnungen basieren auf internationalen ISO-Standards und werden durch Dritte verifiziert.

 

PEF – unser gesamter Umwelt-Fußabdruck

Seit Jahren liegt der Fokus ausschließlich auf dem CO2-Ausstoß, der jedoch nur ein kleiner Teil der vielen und oftmals schädlichen Treibhausgase ist, die während des Lebenszyklus eines Produkts emittiert werden. CO2e – Kohlendioxidäquivalent – ist ein Maß für die Summe der Treibhausgas-Emissionen, die im Laufe der Lebensdauer eines Produkts ausgestoßen werden.

Warum PEF? Um vergleichbare Ergebnisse von CO2e zu gewährleisten, hat die EU eine neue Berechnungsmethode namens PEF (Product Environmental Footprint) eingeführt. Sämtliche Voraussetzungen sind vom PEF vordefiniert. Liegen keine Daten vor, werden Daten für das Worst-Case-Szenario für die Berechnung verwendet.

Verglichen mit einer EPD kann der PEF häufig mit bis zu doppelt so vielen Punkten zu Gebäudezertifizierungen beitragen wie BREEAM und LEED, da die Berechnungen aufgrund einer größeren Datengrundlage präziser sind.

Wir verfügen über PEF-Berichte für all unsere Produkte für den Objektbereich. Durch die Wahl von Objektbereich-Teppichböden, deren CO2e-Abdruck auf PEF-Berechnungen beruht, erfüllt man automatisch die Dokumentationsanforderungen hinsichtlich der CSR-Richtlinie seines Unternehmens.

Der neue PEF-standard

 

Unser Beitrag zum grünen Wandel

Von Windkraftanlagen erzeugter Strom verursacht keinen Ausstoß von CO2 oder Partikeln in die Luft. Als Beitrag zum grünen Wandel in Dänemark wird der Strombedarf unserer Produktionseinrichtungen zu 100 % von CO2-neutraler dänischer Windenergie gedeckt.

Seit 2020 nutzen wir Erdwärme, um unseren Verbrauch an fossilen Brennstoffen zu reduzieren. Wir nutzen einen Großteil der Abwärme unserer Produktionsanlagen – beispielsweise Abwärme von unseren Fliesenanlagen und Kompressoren zur Beheizung der Gebäude.

Wir prüfen ständig neue Möglichkeiten und richten bei der Entwicklung neuer Teppichqualitäten stets den Fokus auf die Reduktion unserer CO2e-Emissionen, ohne Kompromisse in Sachen Qualität.

 

CO2e – unser ökologischer Klima Fußabdruck

Fletco Carpets bietet Berechnungen des gesamten Klima-Fußabdrucks von 'Cradle-to-grave' gemäß dem von der EU anerkannten...

Der neue PEF-standard

Um vergleichbare CO2e (und nicht nur CO2) Ergebnisse zu gewährleisten, hat die EU eine neue Berechnungsmethode eingeführ...

Eurofins Gold

Das Eurofins Indoor Air Comfort Gold-Zertifikat vereinigt alle relevanten europäischen Bestimmungen zu VOC-Emissionen vo...

M1

M1 steht für niedrige Emissionen und ist der kurze Namen des freiwilligen, finnischen Emissionsklassifizierung von Bauma...

EPD

Umwelt-Produktdeklarationen bilden die Datengrundlage für die ökologische Gebäudebewertung nach DIN EN 15978 Nachhaltigk...

100 % dänische Windenergie

Wir sind für Nachhaltigkeit mit CO2-neutraler dänischer Windenergie!

BREEAM

Alle unsere Teppichprodukte für den Objektmarkt erfüllen das BREEAM-Kriterium, was die VOC-Emissionen betrifft. Dies ist...

REACH

REACH ist eine Verordnung der Europäischen Union, die am 1. Juni 2007 in Kraft getreten ist und erlassen wurde, um den S...

GUT

Ziel der GUT ist es, den Umwelt- und Verbraucherschutz während des gesamten Lebenszyklus eines textilen Bodenbelages -vo...

100 % dansk vindenergi

Vi går ind for bæredygtighed med CO2-neutral dansk vindenergi!

Page 1 von 2